DanskNederlandsEnglishFrançaisDeutsch

Umwelt­leistungen

Unsere Sonnensee-Umweltleistungen

Seit mehreren Jahren verfolgen wir unsere “Sonnensee-Umweltstrategie”, die wir aus unseren Umweltleitlinien entwickelt haben. Darauf aufbauend haben wir im Laufe der vergangenen Jahre vielfältige umweltbezogene Aktivitäten in unserem Naturisten FamilienSport- und NaturCamp durchgeführt.

Unsere Aktivitäten im Jahr 2022

  • Klima positiver Betrieb unseres Naturisten FamilienSport- und NaturCamps am Sonnensee durch: Überkompensation der für das Jahr 2021 ermittelten und unvermeidbaren Co2-Emissionen durch Pflanzung von mehr als 90 Bäumen auf einer Fläche von mehr als 3.450 Quadratmetern – mit Hilfe des nach Gold Standard, UTZ (Kakaoflächen) und FSC Standard zertifizierten Projekts CO2OL Brazil Nut Rainforest REDD+ Projekt nach Verified Carbon Standard sowie Climate, Community & Biodiversity unter der Kompensations Referenznummer Ref.-Nr.: FORLIANCE-72176/2022 zertifiziert.

  • Auszeichnung der Landeshauptstadt Hannover und der Region Hannover zum ÖKOPROFIT-BETRIEB 2021/2022 erhalten.

  • Viabono Auszeichnung für eine besonders umwelt- und klimafreundliche Betriebsführung und die vorbildliche Erfüllung des Viabono®-Qualitätskonzeptes erhalten


Unsere Aktivitäten im Jahr 2021

  • Klima positiver Betrieb unseres Naturisten FamilienSport- und NaturCamps am Sonnensee durch: Überkompensation der für das Jahr 2020 ermittelten und unvermeidbaren Co2-Emissionen durch Pflanzung von mehr als 90 Bäumen auf einer Fläche von mehr als 1.850 Quadratmetern – mit Hilfe des nach Gold Standard, UTZ (Kakaoflächen) und FSC Standard zertifizierten Projekts Co2OL Tropical Mix Reforestation in Panama unter der Kompensations Referenznummer Ref.-Nr.: FORLIANCE-71538/2021 zertifiziert.

  • Auszeichnung als fahrradfreundlichster Arbeitgeber 2021 in der Kategorie für kleine Betriebe mit 5 bis 50 Mitarbeitende erhalten


Unsere Aktivitäten im Jahr 2020

  • Klima positiver Betrieb unseres Naturisten FamilienSport- und NaturCamps am Sonnensee durch: Überkompensation der für das Jahr 2019 ermittelten und unvermeidbaren Co2-Emissionen durch Pflanzung von mehr als 90 Bäumen auf einer Fläche von mehr als 1.850 Quadratmetern – mit Hilfe des nach Gold Standard, UTZ (Kakaoflächen) und FSC Standard zertifizierten Projekts Co2OL Tropical Mix Reforestation in Panama.

  • Auszeichnung der Landeshauptstadt Hannover und der Region Hannover zum ÖKOPROFIT-BETRIEB 2019/2020 erhalten.


Unsere Aktivitäten im Jahr 2019

  • Klima positiver Betrieb unseres Naturisten FamilienSport- und NaturCamps durch: Überkompensation der für das Jahr 2018 ermittelten und unvermeidbaren Co2-Emissionen durch Pflanzung von mehr als 499 Bäumen auf einer Fläche von mehr als 4.533 Quadratmetern – mit Hilfe des nach Gold Standard zertifizierten Projekts Co2OL Tropical Mix Reforestation in Panama.

  • Intensivsanierung des Sanitärgebäudes “Sport” mit Gründach, Drei-Scheiben-Verglasung, solarthermie betriebener Fußbodenheizung berürungslosen Waschtischarmaturen, Familienbad sowie Sanitärbereich für mobilitätseingeschränkte Personen.
  • Auszeichnung als fahrradfreundlichster Arbeitgeber 2019 in der Kategorie für kleine Betriebe mit 5 bis 50 Mitarbeitende erhalten

  • Viabono Auszeichnung für eine besonders umwelt- und klimafreundliche Betriebsführung und die vorbildliche Erfüllung des Viabono®-Qualitätskonzeptes erhalten


Unsere Aktivitäten im Jahr 2018

  • Klima positiver Betrieb unseres Naturisten FamilienSport- und NaturCamps durch: Überkompensation der für das Jahr 2017 ermittelten und unvermeidbaren Co2-Emissionen durch Pflanzung von mehr als 300 Bäumen auf einer Fläche von mehr als 3.000 m² – mit Hilfe des nach Gold Standard zertifizierten Projekts Co2OL Soddo Reforestation in Äthiopien.
  • Waschbecken im Sanitärgebäude West mit berührungslosen Komfort Waschtischarmaturen der Effizienzklasse A++ ausgestattet.
  • Duschen im Sanitärgebäude West mit elektronischen Selbstschlussarmaturen und ECO-Duschköpfen ausgestattet.

  • Naturstromvertrag – mit zertifiziertem Umweltstrom aus Wasserkraft – für die Jahre 2018 und 2019 bei Enercity verlängert.

  • Servicebüro mit intelligenter Heizkörpersteuerung versehen.

  • Druckluftkompressor der Druckluftstation an der Rezeption gegen eine noch leiseres Modell mit sehr geringem Stromverbrauch ausgetauscht.

  • Beleuchtung des Bauhofumlandes mit Präsenzmelder und LED-Leuchtmitteln der Energie-Effizienzklasse A+ ausgestattet.

  • Einführung eines genaueren Mischsystems zur Verdünnung der biologisch abbaubaren Reinigungsmittel-Konzentrate mit EU-Ecolabel.

  • Beleuchtung im Turm des Vereinsheims mit Präsenzmeldern und LED-Leuchtmitteln der Energie-Effizienzklasse A+ ausgestattet.

  • Turm des Vereinsheims mit intelligenter Heizkörpersteuerung versehen.

  • Weitere Optimierung der Einstellungen des Greenline-Multifunktionsgeräts im Servicebüro zur nochmaligen Reduzierung des Energieverbrauchs.

  • Bedarfsgerechte Bereitstellung des warmen Wassers im WC-Bereich des Servicebüros durch selbstlernende Steuerungstechnik.

  • Sehr energiesparenden ECO Thin Client Computer für das Infomationsmanagement des Servicebüros in Betrieb genommen.

  • Inbetriebnahme des energiesparenden ECO Servers zum Steuern und Verwalten der Access-Points des Sonnensee WLANs.

  • Rund 300 Tonnen hellen Sand nach dem örtlichen Beachvolleyball-Cup gekauft und für den Kinderspielplatz, den Kinderstrand und die Beachvolleyballfelder verwendet.

  • Bedarfsbezogene Zirkulation des warmen Wassers mittels Präsenzmeldern und hocheffizienten Zirkulationspumpen.

  • Auszeichnung der Landeshauptstadt Hannover und der Region Hannover zum ÖKOPROFIT-BETRIEB 2017/2018 erhalten.


Unsere Aktivitäten im Jahr 2017

  • Klima positiver Betrieb unseres Naturisten FamilienSport- und NaturCamps durch: Überkompensation der für das Jahr 2016 ermittelten und unvermeidbaren Co2-Emissionen durch Pflanzung von mehr als 300 Bäumen auf einer Fläche von mehr als 3.000 m² – mit Hilfe des nach Gold Standard zertifizierten Projekts Co2OL Soddo Reforestation in Äthiopien.

  • Haubenspühlmaschine der Gaststätte Sonnensee-Terrasse an das Solarthermie-unterstützte Warmwassernetz angeschlossen.
  • Waschbecken der WC-Bereiche im Waschhaus West mit berührungslosen Komfort Waschtischarmaturen der Effizienzklasse A++ ausgestattet.

  • WC-Bereiche im Regieturm mit Selbstschluss-Waschtischarmaturen und ECO-Perlatoren ausgestattet.

  • Urinal im WC-Bereich des Regieturms mit berührungslosem Komfort Urinalspüler der Effizienzklasse A++ ausgestattet.

  • Vermietservice an der Rezeption um hocheffiziente Doppelkochplatten für Gäste mit Zelt erweitert.

  • Vermietservice an der Rezeption um Kühlboxen der Effizienzklasse A+ und Kühlschränken der Effizienzklasse A+++ für Gäste erweitert.

  • Vermietservice an der Rezeption um Fahrräder zur Förderung der klimaneutralen Mobilität erweitert.

  • Waschbecken im Waschraum des Sanitärgebäudes Blitzstein mit ECO-Perlatoren ausgestattet.

  • Aktive Mitarbeit in der Initiative “ENERGIEEFFIZIENZ-NETZWERKE” als Beitrag zur Erreichung der klima- und energiepolitischen Ziele der Bundesrepublik Deutschland.

  • Tür zu den WC-Bereichen des Sanitärgebäudes West durch eine Tür mit wärmedämmenden 6-Kammersystem und 3-Scheiben-Wärmeschutzglas ausgetauscht.

  • Barrierefreien Sanitärbereich im Sanitärgebäude Blitzstein mit Präsenzmelder und LED-Beleuchtung der Energie-Effizienzklasse A+ ausgestattet.

  • Duschen im Sanitärgebäude Blitzstein mit elektronischen Selbstschlussarmaturen und ECO-Duschköpfen ausgestattet.

  • Damen- und Herren WC-Bereich im Sanitärgebäude Blitzstein mit Präsenzmelder und LED-Beleuchtung der Energie-Effizienzklasse A+ ausgestattet.

  • Urinale im Sanitärgebäude Blitzstein mit berührungslosen Komfort Urinalspülern der Effizienzklasse A++ ausgestattet.

  • Damen- und Herren WC-Bereich im Sanitärgebäude Blitzstein mit berührungslosen Komfort Waschtischarmaturen der Effizienzklasse A++ ausgestattet.

  • Flur und Waschraum im Sanitärgebäude Blitzstein mit Präsenzmelder und LED-Beleuchtung der Energie-Effizienzklasse A+ ausgestattet.

  • Aufnahme in den ÖKOPROFIT Hannover Klub (ÖKOlogisches PRojekt Für Integrierte Umwelt-Technik) der Landeshauptstadt Hannover und der Region Hannover mit dem Ziel, die Umweltleistungen in unserem Naturisten FamilienSport- und NaturCamp auch weiterhin kontinuierlich zu verbessern.

  • Sozialraum des Bauhofs mit neuem Kühlschrank der Energie-Effizienzklasse A++ ausgestattet.

  • Waschraum im Sanitärbereich Rehflucht mit Präsenzmelder und LED-Beleuchtung der Energie-Effizienzklasse A+ ausgestattet.

  • Wiedervernässung des Feuchtbiotops “Ententümpel” durch Regenwassernutzung von den Dachflächen der Sanitärgebäude Süd.

  • Duschbereich im Sanitärgebäude Blitzstein mit sparsamer Fußbodenheizung ausgestattet.

  • Abwaschstation im Sanitärbereich Rehflucht mit frostsicherer Armatur und ECO-Perlator ausgestattet.

  • Wasch- Duschbereich im Sanitärgebäude Blitzstein mit neuer Hocheffizienzpumpe für die bedarfsgesteuerte Warmwasserzirkulation ausgestattet.

  • Sanitärbereich der Rezeption mit neuem Warmwasserbereiter der Energie-Effizienzklasse A ausgestattet.

  • Waschraum im Sanitärbereich Streuobstwiese mit neuem Warmwasserbereiter der Energie-Effizienzklasse A ausgestattet.

  • Druckluftkompressor im Bauhof gegen eine leises Modell mit sehr geringem Stromverbrauch ausgetauscht.

  • Start der CSR-Workshops „Von Ökoprofit zum Nachhaltigkeitsmanagement“ der Landeshauptstadt Hannover.

  • Auszeichnung der Landeshauptstadt Hannover und der Region Hannover zum ÖKOPROFIT-BETRIEB 2015/2016 erhalten.


Unsere Aktivitäten im Jahr 2016

  • Klima positiver Betrieb unseres Naturisten FamilienSport- und NaturCamps durch: Überkompensation der für das Jahr 2015 ermittelten Co2-Emissionen durch Pflanzung von weiteren 433 Bäumen auf einer Fläche von circa 3.900 m² – mit Hilfe des nach Gold Standard zertifizierten Projekts Co2OL Soddo Reforestation in Äthiopien.

  • Auszeichnung von Viabono für den Co2-Fußabdruck mit der besten Klimaeffizienzklasse A – für besonders geringe Emissionen im Jahr 2015 – erhalten.

  • Verwendung der Flaschenpfandspenden zum Kauf von 10 Nistkästen beim NABU. Diese mit Schieferdach ausgestatteten Nistkästen sind geeignet für Kohlmeisen, Haubenmeisen, Feldspsering, Haussperling, Kleiber, Trauerschnäpper und Gartenrotschwanz.

  • Abschaffung des Gefrierschranks mit der Energie-Effizienzklasse E in der Jugendhütte.

  • Austausch der Kaffeemaschine im Sozialraum des Bauhofs durch ein Modell mit automatischer Abschaltung und Warmhaltekanne.

  • Anschaffung einer Waschmaschine mit der Energie-Effizienzklasse A+++ für die Reinigung der Mikrofasertücher und Möppe des Reinigungsteams.

  • Einführung von zertifiziert biologisch abbaubarem Waschmittel für die Mikrofasertücher und Möppe des Reinigungsteams.

  • Die Klima positive Betriebsführung unseres Naturisten Camps Sonnensee wurde zur besten Maßnahme innerhalb aller betrieblichen Umweltprogramme der ÖKOPROFIT® Hannover Einsteigerrunde 2015/2016 gewählt.

  • Servicebüro mit sparsamem Green-IT Eco-Design Computersystem ausgestattet.

  • Austausch des Warmwasserbereiters in der Küche der Jugendhütte durch ein Gerät der Energie-Effizienzklasse A.

  • WC in der Jugendhütte mit berührungslosem Komfort Urinalspüler der Effizienzklasse A++ ausgestattet.

  • Waschraum in der Jugendhütte mit berührungslosen Komfort Waschtischarmaturen der Effizienzklasse A++ ausgestattet.

  • Optimierung des Solarertrags beim Sanitärgebäude Blitzstein durch verbesserte Dämmung der Solarleitungen.

  • Vermeidung von Wärmeverlusten durch verbesserte Dämmung der Rohre im Technikraum des Sanitärgebäudes Blitzstein.

  • Abschaffung des Kühlschranks mit der Energie-Effizienzklasse E in der Jugendhütte.

  • Abschaffung des Transit Diesel-Service-Busses.

  • Ausstattung des Lagers für Verbrauchsmaterial mit Bewegungssensoren und hocheffizienten LED-Strahlern der Energie-Effizienzklasse A+.

  • Förderung regionaler Wirtschaftskreisläufe durch Verwendung von biologisch abbaubaren Reinigungsmitteln mit EU-Ecolabel eines lokalen Herstellers.

  • Rund 600 m2 versiegelte Fläche renaturiert und durch Auftragen von Mutterboden für eine Streuobstwiese vorbereitet.

  • Abschaffung des VW-T4 Diesel-Service-Busses.

  • Rezeption mit sparsamem Green-IT Eco-Design Computersystem ausgestattet.

  • Rund 450 Tonnen hellen Sand nach dem örtlichen Beachvolleyball-Cup gekauft und für den Kinderspielplatz, den Kinderstrand und die Beachvolleyballfelder verwendet.

  • Waschhaus Süd mit 12 berührungslosen Komfort Waschtischarmaturen der Effizienzklasse A++ ausgestattet.

  • Warmwasserbereitung des Waschbereichs im Sanitärgebäude Sport durch energieeffizienten Heizkessel erweitert.

  • Herren WC im Vereinsheim mit berührungslosen Komfort Urinalspülern der Effizienzklasse A++ ausgestattet.

  • Barrierefreien Wasch- Duschbereich, Sauna Massageraum und die Sportumkleideräume im Vereinsheim mit berührungslosen Komfort Waschtischarmaturen der Effizienzklasse A++ ausgestattet.

  • Getränkekühlschrank mit der Energie-Effizienzklasse A++ für unsere Gaststätte Sonnensee-Terrasse beschafft.

  • Anschaffung eines weiteren Elektrofahrzeugs mit hocheffizientem Elektromotor zur Nutzung als weiteres Servicemobil.

  • Förderung der Artenvielfalt durch Anpflanzung von weiteren fünf hochstämmigen Streuobstbäumen alter Regionalsorten.

  • Austausch des Geschirrspülers im Servicebüro gegen ein Gerät mit der Energie-Effizienzklasse A+++.

  • Levitiertes Wasser in Mehrwegflaschen für Gäste der Sauna Carpe Diem im kostenlosen Angebot.

  • Gaststätte Sonnensee-Terrasse mit dimmbaren LED-Leuchten der Energie-Effizienzklasse A ausgestattet.

  • Servicebüro mit sparsamem GreenLine Multifunktionsgerät zum Kopieren, Drucken und Scannen erweitert.


Unsere Aktivitäten im Jahr 2015

  • Klimapositiver Betrieb unseres Naturisten Camps durch: Überkompensation der für das Jahr 2015 ermittelten Co2-Emissionen durch Pflanzung von weiteren 403 Bäumen auf einer Fläche von circa 3.700 m² – mit Hilfe des nach Gold Standard und PlanVivo zertifizierten Co2OL Projekts ArBolivia in Bolivien.

  • Start der Workshops für das Basismodul im Verbundprojekt ÖKOPROFIT Hannover 2015/2016.

  • Auszeichnung von Viabono für den Co2-Fußabdruck mit der Klimaeffizienzklasse A – für besonders geringe Emissionen im Jahr 2014 – erhalten.

  • Förderung der Artenvielfalt durch Anpflanzung von 12 hochstämmigen Streuobstbäumen alter Regionalsorten.

  • Abgrenzung des Wertstoffbereichs durch Pflanzung von mehr als 100 Hainbuchen mit circa 1,50 m Höhe.

  • Viabono Auszeichnung für eine besonders umwelt- und klimafreundliche Betriebsführung und die vorbildliche Erfüllung des Viabono®-Qualitätskonzeptes erhalten

  • Erweiterung des Wertstoffbereichs um einen Behälter für Naturkorken.

  • Optimierung des Solarertrags beim Sanitärgebäude West durch verbesserte Dämmung der Solarleitungen.

  • Einführung des Verkaufs von umweltfreundlicher Sanitärflüssigkeit für die Campingtoilette.

  • Austausch des Wäschetrockners gegen einen Miele Wärmepumpen Wäschetrockner der Energie-Effizienzklasse A++

  • Austausch der Kühlschränke in der Gaststätte Sonnensee-Terrasse gegen Geräte mit der Energie-Effizienzklasse A++

  • Austausch der Gefriertruhen in der Gaststätte Sonnensee-Terrasse gegen Geräte mit der Energie-Effizienzklasse A++

  • Rund 60 Tonnen hellen Sand nach dem örtlichen Beachvolleyball-Cup gekauft und für den Kinderspielplatz, den Kinderstrand und die Beachvolleyballfelder verwendet.

  • Förderung der Biodiversität durch Ansiedlung von Bienen am Sonnensee.

  • Beschilderungen zu unseren Sport- und Spielplätzen sowie zu unseren vier Gästebereichen aufgestellt.

  • Austausch der Kaffeemaschine im Servicebüro gegen ein Gerät mit automatischer Abschaltung und Warmhaltekanne.

  • Austausch der HQI-Leuchten im Bauhof durch sparsame LED-Leuchten der Energie-Effizienzklasse A+

  • Umstellung des quartalsweise erscheinenden Rundschreibens auf zertifiziertes Recycling-Papier.

  • Einführung von Bio Produkten in unserer Gaststätte Sonnensee-Terrasse.

  • Einführung von Fair Trade Produkten in unserer Gaststätte Sonnensee-Terrasse.

  • Austausch der Elektroheizung in der Rezeption durch eine energieeffiziente Gasheizung mit einem Wirkungsgrad von 95 %


Unsere Aktivitäten im Jahr 2014

  • Naturstromvertrag – mit zertifiziertem Umweltstrom aus Wasserkraft – für die Jahre 2015 bis 2017 verlängert

  • Unterstützung des NABU durch Aufstellen von Sammelbehältern für Althandys an der Rezeption.

  • Sanitärgebäude Blitzstein mit effizienter Lüftungsanlage versehen.

  • Miele Waschmaschine an den Solar Schichtenspeicher im Waschhaus Süd angeschlossen.

  • Waschhaus Süd mit drei neuen Lüftungsanlagen versehen.

  • Sanitärgebäude West mit neuer Lüftungsanlage versehen.

  • Sanitärgebäude West mit effektiverer Dachdämmung versehen.

  • Erweiterung des Wertstoffbereichs um einen Behälter für Elektrokleingeräte.

  • Waschraumtür im Sanitärgebäude West durch eine Tür mit wärmedämmenden 6-Kammersystem und 3-Scheiben-Wärmeschutzglas ausgetauscht.

  • Waschraum im Sanitärgebäude West mit Präsenzmelder und LED-Beleuchtung der Energie-Effizienzklasse A ausgestattet.

  • Waschhaus Süd mit Regenwasserzisterne ausgestattet.

  • Waschhaus Süd mit hocheffizientem Brennersystem ausgestattet.

  • Waschhaus Süd mit 12 m² Röhrenkollektoren und Solar Schichtenspeicher für die Beheizung und Warmwasserbereitung versehen.

  • Erweiterung des Wertstoffbereichs um einen Batterie- und Akkusammelbehälter.

  • Rund 180 Tonnen hellen Sand nach dem örtlichen Beachvolleyball-Cup gekauft und für den Kinderspielplatz, den Kinderstrand und die Beachvolleyballfelder verwendet.

  • Verzicht auf Laubbläser und Laubsauger.

  • Beschilderung unseres Wertstoffbereichs mit international verständlichen Piktogrammen.

  • Umstellung auf durchsichtige Abfallsäcke aus recyclingfähigem LDPE.

  • Umstellung auf umweltfreundliche Reinigungsmittel mit europäischem Umweltzeichen.

  • Straßenbeleuchtung im Rezeptionsbereich auf energiesparende LED der Energie-Effizienzklasse A+ umgestellt.

  • Umstellung batteriebetriebener Geräte auf Akkubetrieb.

  • Hummelhotel am Vereinsheim eingeweiht.


Unsere Aktivitäten im Jahr 2013

  • ECO-Management Sonnensee eingeführt.

  • Infomappe mit allgemeinen Tipps, Tipps zur Wertstofftrennung und jeweils einem Beutel für Papier, Verpackungen und Restmüll eingeführt.

  • Bereitstellung von Radwanderkarten an der Rezeption.

  • Neuen Tarif für Übernachtungsgäste mit Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln eingeführt.

  • Insektenhotel am Vereinsheim eingeweiht.

  • Abschaffung des VW-T3 Diesel Service-Busses.

  • Entsorgung des Asbestzementdaches vom Waschhaus Süd und Neueindeckung mit Braas Dachsteinen.

  • Umstellung des Servicebüros und der Rezeption auf zertifiziertes Recycling-Papier.

  • Austausch der Außenwandöfen und der Elektroheizung im Bauhof durch eine Brennwerttherme.

  • Serviceanhänger mit Photovoltaikmodulen ausgestattet.

  • Servicemobil mit Photovoltaikmodul ausgestattet.

  • Austausch des Kühlschranks in der Rezeption gegen ein Gerät mit der Energie-Effizienzklasse A+

  • Entsorgung des Asbestzementdaches über der Abwaschstelle des Sanitärgebäudes Sport.

  • Erweiterung des Wertstoffbereichs um einen Altkleidercontainer.

  • Verzicht auf Einzelportionspackungen in unserer Gaststätte Sonnensee-Terrasse.

  • Entsorgung des Asbestzementdaches vom Abstellbereich Schwimmstadion und Neueindeckung mit Gewebeplane.

  • Toiletten im Vereinsheim mit LED-Beleuchtung der Energie-Effizienzklasse A+ ausgestattet.

  • Saunabereich Carpe Diem im Vereinsheim mit LED-Beleuchtung der Energie-Effizienzklasse A+ ausgestattet.

  • Entsorgung des Asbestzementdaches der Grillstation und Neueindeckung mit Braas Dachsteinen.


Unsere Aktivitäten im Jahr 2012

  • Erweiterung des Wertstoffbereichs um einen Abrollcontainer für Metallschrott.
  • Naturstromvertrag für die Jahre 2013 bis 2014 verlängert.
  • Bereitstellung von gelben Säcken für die Entsorgung von Umverpackungen an der Rezeption.
  • Bereitstellung von blauen Säcken für die Entsorgung von Papier und Pappe an der Rezeption.
  • Vereinsheim mit nachfüllbaren Seifenspendern ausgestattet.
  • Umstellung der täglichen Servicetour zu den Sanitärgebäuden auf sparsame Elektrofahrzeuge.
  • Abschaffung des MAN-LKWs mit Kofferaufbau.
  • Abschaffung des VW-T4 Diesel Service-Busses.
  • Erweiterung des Wertstoffbereichs auf größere Behälter für Altglas.
  • Erweiterung des Wertstoffbereichs auf 10 Behälter für Gelben Sack
  • Erweiterung des Wertstoffbereichs auf 12 Behälter für Altpapier.

Unsere Aktivitäten im Jahr 2011

  • Einführung des Vier-Farb-Systems zur Gewährleistung der Hygiene bei der Reinigung öffentlicher Bereiche.
  • Einführung von Mikrofasertüchern zur Reduzierung des Reinigungsmittelbedarfs.
  • Außenwandöfen und elektrischen Durchlauferhitzer im Sanitärcontainer Rehflucht durch Brennwerttherme ersetzt.
  • Warmwasser Untertischspeicher im Servicebüro mit Zeitschaltuhren versehen.
  • Anschaffung von zwei Elektrofahrzeugen zur Nutzung als Servicemobile.
  • Vereinsheim mit hocheffizientem Gas-Brennwertgerät ausgestattet.
  • Vereinsheim mit Frischwasserstation zur hygienischen Warmwasserbereitung ausgestattet.
  • Vereinsheim mit 14,2 m² Flachkollektoren und Solar Schichtenspeicher versehen.
  • Umstellung auf recyceltes Handtuch- und Toilettenpapier.
  • Erweiterung des Wertstoffbereichs um einen Abrollcontainer für Rasenschnitt und Eichenlaub.
  • Einführung nachfüllbarer Seifenspender in allen Sanitärgebäuden.
  • Umstellung der Stromversorgung des gesamten Geländes auf 100% Naturstrom aus Wasserkraft.

Unsere Aktivitäten im Jahr 2010

  • Einführung der monatlichen Gebäude-Verbrauchserfassung für Gas, Strom und Wasser.

  • Verlagerung des Mail- und Webservers in ein Rechenzentrum mit Stromnutzung aus 100% Wasserkraft.

  • Sanitärgebäude für monatliche Verbrauchsübersicht mit Wasseruhren ausgestattet.

  • Abschaffung des Feuerwehr Geräte-LKWs.

  • Umstellung der Rezeption und des Servicebüros auf chlorfrei gebleichtes Brief- und Kopierpapier.

  • Umstellung des Rundschreibens auf chlorfrei gebleichtes Papier.

  • Stoffliche Verwertung des Laub- und Rasenschnitts.


Unsere Aktivitäten im Jahr 2008

  • Sanitärgebäude West mit Solarkollektoren zur Warmwasserbereitung ausgestattet.

Unsere Aktivitäten im Jahr 2007

  • Sanitärgebäude Blitzstein mit Solarkollektoren zur Warmwasserbereitung ausgestattet.


Unsere Aktivitäten im Jahr 1997

  • Sanitärgebäude Blitzstein mit Solarkollektoren zur Warmwasserbereitung ausgestattet.

Unser gesamtes NaturistenCamp wird seit dem Jahr 2011 zu 100% mit Naturstrom aus Wasserkraft versorgt!